Beruflicher Neuanfang ab 40: Raus aus der Lebenskrise

Alles auf Anfang? Gerade Frauen ab Mitte 40 setzen sich nach der Trennung kritisch mit ihrem Job auseinander. Kein Wunder: Das Ende einer langjährigen Trennung gleicht oft einem Beben, das all unsere bisherigen Lebenskonzepte durchrüttelt, uns in eine Lebenskrise führen kann und alles in Frage stellt.
Auch unsere berufliche Situation stellen wir nun auf den Prüfstand:
Soll und will ich so weitermachen wie bisher? Was möchte ich wirklich? Ist überhaupt ein beruflicher Neuanfang möglich? Nicht selten wünschen sich dann viele Frauen einen Neustart.

Raus aus der Lebenskrise mit einem beruflichen Neuanfang ab 40

Beruflicher Neuanfang – Raus aus dem Hamsterrad

Vom reinen Funktionieren zur tiefen Erfüllung: Nach Jahren im selben Beruf – manchmal sogar beim selben Arbeitgeber – verspürst Du jetzt vielleicht Aufbruchstimmung und das Bedürfnis nach Veränderung.
Du willst die (langweilige und oft frustrierende) Routine und das Hamsterrad verlassen und Dich neu ausrichten und orientieren. Das ist mehr als nachvollziehbar, schließlich wurde Dein ganzes Leben durch die Trennung gerade auf den Kopf gestellt.
Warum also nicht diese Energie des Umbruchs nutzen und wirklich noch einmal neu anfangen?

Raus aus der Lebenskrise – Neue Perspektiven

Was wünscht Du Dir? Was sind Deine Träume? Schau Dir Deine Stärken an und überlege, wo Deine berufliche und auch persönliche Entwicklung hingehen könnte. Nur Mut!
Denn oft ist es genau der Mut, der uns bei einer so großen Entscheidung verlässt. Da sind die einerseits „wohlmeinenden“ Ratschläge von Freunden und Familie, aus denen oft nur die eigene Angst und Unsicherheit spricht: „Bleib bei Deinem Beruf, da weißt Du, woran Du bist! Bloß kein Risiko eingehen – mit Mitte 40 findest Du eh keinen neuen Job!“

Gerade unser persönliches Umfeld ist häufig mehr Bremsklotz als Motivator und Unterstützer. Und dann sind da noch unsere eigenen Glaubenssätze und Selbstzweifel, die sich uns in den Weg stellen:

– Ich bin viel zu alt für einen Neustart!
– Ich schaffe das nicht!
– Was ist, wenn es schief geht?
– Was ist, wenn es ein Fehler ist?
– Was ist, wenn das Geld nicht reicht?
und, und, und… .

Beruflicher Neuanfang – Ängste aus Selbstschutz

Sei beruhigt: Solche Gedanken sind völlig normal. Schließlich will unser Verstand und unser Nervensystem uns vor weiteren potenziellen „Gefahren“ beschützen.
Die Trennung war ja schon der pure Stress für unser System. Die Komfortzone des alten Jobs zu verlassen ist da definitiv eine weitere Herausforderung. Der berufliche Neuanfang kann sich für sensitive Seelen zunächst ziemlich unbehaglich anfühlen.

Damit Du nicht in die Überforderung schlitterst, treffe also keine übereilten Hals-über-Kopf Entscheidungen.
Gehe Deine Schritte bewusst, ruhig und fühle immer wieder rein:

  • Wie geht es mir damit?
  • Wie fühlt sich das für mich an?
  • Kann ich mich in diesen aufregenden Gedanken eines beruflichen Neuanfangs vielleicht sogar ein Stück weit entspannen?

Diese Check-Ins sind immer wichtig, um wirklich den Weg Deines Herzens zu gehen und bei Dir zu bleiben. Bleib Dir nah. Lass Dir Zeit. Alles in Deinem Tempo.

Raus aus der Lebenskrise – Kluge Fragen für Deinen Neustart

Veränderung muss nicht immer revolutionär sein. Vielleicht möchtest Du in Deinem Beruf bleiben, aber den Arbeitgeber wechseln? Oder Du machst eine Weiterbildung und startest in einer anderen Abteilung durch?
Es gibt viele Wege. Auch kleine Veränderungen können Großes bewirken und Dein Leben nachhaltig und positiv verändern.

Folgende Fragen helfen Dir jetzt bei Deiner Neuorientierung.
Mein Tipp an Dich: Schreibe Dir die Antworten auf, das hilft Dir, wirklich in die Tiefe zu gehen und mit Dir selbst ehrlich zu sein.

  • Was macht mich im Beruf glücklich?
  • Was gefällt mir an meinem Job und was vermisse ich?
  • Was macht mir Spaß und woran habe ich richtig Freude?
  • Ist ein Jobwechsel für mich der richtige Weg zur Erfüllung?
  • Was sind meine Stärken? Welche will ich künftig mehr einbringen?
  • Welche Risiken bin ich bereit einzugehen?

Beruflicher Neuanfang – Du trägst alles in Dir!

Mache Dir bewusst: Du fängst NICHT bei Null an!
Egal welchen Weg Du einschlägst, Du bringst wertvolle Lebens- und Berufserfahrung, Know How und Kompetenzen mit, die Du mit Anfang 20 noch nicht hattest. Nichts und niemand kann Dir das nehmen.

Erlaube Dir, trotz Trennung, stolz darauf zu sein, was Du bisher alles geleistet, gelernt und erfahren hast. Diese Fähigkeiten darfst Du jetzt selbstbestimmt nutzen, ausbauen und weiterentwickeln, um raus aus der Lebenskrise zu kommen. Es ist ein großartiges Fundament, auf dem Du aufbauen kannst!

Von Herzen gerne unterstütze ich Dich dabei, Deinen beruflichen Neuanfang zu formen und begleite Dich kompetent mit meiner psychologisch- und systemischen Beratung bei Deinem Neustart. Ich stehe verlässlich und unterstützend an Deiner Seite.
Nehme gerne Kontakt zu mir auf – ich freue mich auf Dich!



Über die Autorin

Hallo, ich bin Andrea, psychologische und systemische Beraterin. Ich unterstütze dich einfühlsam und vertrauensvoll, die Krisen in deinem Leben zu meistern. Hier erfährst Du mehr über mich.